1. Mai 2016

BUCHVORSTELLUNG: SPELLCASTER

Hallo ihr Lieben,

es wird wieder einmal Zeit für die monatliche Buchrezension. Dieses mal stelle ich euch "Spellcaster - Dunkler Bann" von Claudia Gray vor. Wie das Cover es wahrscheinlich schon erahnen lässt, gehört es in die Kategorie Jugendbuch/Fantisy und beinhaltet viel Magie und Hexerei.
Und wie ihr es aus meinen letzten Bochvorstellungen lesen konntet, bin ich von meinen bisherigen Exemplaren nicht zufrieden gewesen oder war gar enttäuscht. Dementsprechend hatte ich nicht allzu große Erwartungen gegenüber einem Buch, welches sofort den Gedanken an Twilight hervorhob.


Endlich kann Nadia aufatmen: In der Nacht von Halloween ist die dunkle Zauberin Elizabeth in den Flammen umgekommen. Und in Mateo hat sie nicht nur ihre große Liebe gefunden, sondern auch einen treuen Verbündeten. Mit ihm verbindet sie ein magisches Band, das ihr neue Kräfte verleiht. Kann Nadia jetzt den Fluch brechen, der auf Captive's Sound liegt? Plötzlich sieht sie, wie auf dem Friedhof die Gräber unter einer unheimlichen Feuersäule erbeben. Unfassbar! Elizabeth kehrt zurück! Sie hat nicht nur Dämonen mitgebracht, sondern verfolgt einen höllischen Plan, der die ganze Stadt in ewige Dunkelheit stürzen soll.

Zuvor muss ich sagen, wusste ich nicht, dass es schon mehrere Veröffentlichungen dieser Reihe gibt. Wahrscheinlich hätte ich dann einen hohen Bogen um dieses Bucht gemacht. Denn in eine Reihe hineinzukommen, ohne von Anfang an dabei zu sein, ist ziemlich schwierig. Zumindest eine große Kunst und auch gleichzeitig eine Herausforderung für den Autor, dies möglich zu machen.
Und bei Spellcaster hat es wahnsinnig gut geklappt ohne Probleme in die Geschichte zu kommen und gleichzeitig auch einen gewissen Backround der einzelnen Charakteren vermittelt zu bekommen.

Außerdem bin ich so fasziniert wie wundervoll die Gedanken und Eigenschaften der Personen beschrieben werden, sodass es nicht schwer fiel, die Hoch und Tiefs mitzufühlen. 

Nachdem ich letzten male eher Flops in Sachen Jugendliteratur unter die Nase bekommen habe, ist "Dunkler Bann" eine richtige Wohltat für mich und lässt mich noch ein wenig an die Fantasie der Bücher für junge Menschen glauben. Auch wenn ich den permantenten Gedanken an Twilight nicht loswerden konnte, kann ich Spellcaster jedem weiterempfehlen, der sich für Hexerei und Teenager-Probleme öffnen kann. 

Sehr süß, sehr vielseitig, sehr gelungen.

Welches ist euer letztes Buch gewesen?



Kommentare:

Mademoiselle Pinette hat gesagt…

Huhu Liebes!
Ich liebe es mir Buch Rezenssionen durch zu lesen.
Danke dafür! Mein letztes Buch war KARL von Paul Sahner und die Biografie von Adele. Ich lese immer mehrere gleichzeitig!
Wünsche dir einen schönen Sonntag,
Vanessa
MademoisellePinette

WMBG hat gesagt…

Hört sich sehr interessant an! :)
Ich muss gestehen, dass ich schon ewig kein Buch mehr in meiner Freizeit gelesen habe - durch mein Studium muss ich so viel Fachliteratur lesen und daher fehlt mir in meiner freien Zeit leider die Motivation zum Lesen.

XXX,



Wiebke von WMBG



Instagram||Facebook

Jimena hat gesagt…

Das hört sich wirklich toll an, langsam sollte ich auch mal wieder ein gutes Buch in die Hand nehmen! :)

Liebe Grüße
Jimena von littlethingcalledlove.de

Linda S hat gesagt…

Ich habe leider aktuell so wenig Zeit, zu lesen. Deshalb weiß ich gar nicht mehr, was ich zuletzt gelesen habe. Aber ich hoffe, das ändert sich bald wieder :)

Liebe Grüße
Linda

Beauty Unearthly hat gesagt…

Lovely post dear! Have a great weekend! xx

Lourdes Suito hat gesagt…

Sehr interessant!


Coco&Louis

Jana Zimmermann hat gesagt…

Hallo, zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich sehr selten lese. Das war früher anders. Ich habe gern gelesen. Irgendwie komme ich nicht dazu. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

Lisa Lareyna hat gesagt…

Das Cover gegällt mir total gut und auch der Inhalt klingt vielversprechend. Mein letztes Buch war "Sisters in Love 1" und ich fand es echt super! :-)

Alles Liebe,
Lisa von hashtagbeyourself.blogspot.ch

Kinga hat gesagt…

Klingt sehr interessant. Ich persönlich lese leider eigentlich nie, habe jedoch jetzt mit dem 1. Buch von Game of Thrones angefangen, da ich die Serie liebe. :)

Minnja hat gesagt…

Leider schaffe ich es aus Zeitgründen kaum ein Buch zu lesen. Das Buch klingt sehr interessant.

Liebste Grüße und einen wunderbaren Dienstag wünscht dir
Claudia von minnja.de

Ti hat gesagt…

Die Palette sieht so wunderhübsch aus :) Gefällt mir total gut

carrieslifestyle.com hat gesagt…

toller Beitrag
http://carrieslifestyle.com

Kommentar veröffentlichen

Für alles, was nicht in einen Kommentar hineinpasst: holykatta@web.de