7. Februar 2016

FOODTREND: LEBENSMITTEL IM DROGERIEMARKT



Wir alle laufen bei unserem Besuch in den Drogeriemärkten mindestens einmal dran vorbei. Diese total trendige Wand voller moderner biologisch, fairtrade, vegetarisch und/oder vegane Dinge. Aber ist es nicht ein wenig deplatziert, Lebensmittel zwischen Seife und Klopapier zu kaufen?

Befürworter würden sagen, dass es genau die richtige Stelle ist, vorwiegend junge Frauen (mich natürlich eingeschlossen!) mit neuartigen Dingen zu bewerben, von denen man vielleicht im Internet gelesen hat. Und jetzt selbst ein Teil dieser Prädikat Wertvoll Community zu werden, scheint die Sache, gegen vergleichsweise geringen Aufpreis, wert zu sein.

Mir geht es da momentan nicht anders. 


Dort wo die beste Möglichkeit ist, nicht nur mit äußerer Schönheit einen anzufixen, ist es ebenso ideal, die innere Schönheit zu verkaufen. Besonders auffallend sind dabei, wie bei den Kosmetikartikeln, die perfekt durchdachten Verpackungsdesigns.

Dies und das Internet als Werbemittel ergeben die perfekte Mischung.


Gerne gebe ich dann fast 5€ für Haferschleim aus. Der zwar das Siegel "BIO" trägt, aber mindestens genauso viel Zucker in sich trägt, wie normale Cornsflakessorten aus dem Supermarkt.
Gerne gebe ich mehr als 3€ für ein Getränk aus, einfach weil mir die Verpackung sagt, dass ich mit dem Kauf der Welt etwas gutes tue. CO2 neutral und so.
Und irgendwie kaufe ich mir genauso gerne Zeug aus der Babyabteilung, auch wenn ich dafür viel zu alt bin.

Einfach verrückt, dass ich mein Geld lieber für Lebensmittel ausgebe, die ich nicht brauche anstatt wie jedes normale Mädchen einfach shoppen zu gehen.

Leben wir jetzt alle nach dem Motto "Du bist was du isst"?


Übrigens: Die paar Teile haben mich fast 10€ gekostet!

Kommentare:

Lina von Silbermandel´s Welt hat gesagt…

Seit gut 2 Jahren ernähren wir uns fast zu 100% Bio.
Und die Ausgaben für Deko oder was Schickes ist seitdem
stark reduziert. Der Inhalt muss stimmen.
Deshalb muss man auch bei Bio Produkten schauen, was drinnen ist.
Blind einkaufen is auch hier nicht ;) Aber mit eindeutig viel besserem Gewissen,
da hast Du recht :) GLG, Lina

Beauty Unearthly hat gesagt…

Lovely post dear! Have a great week! xx

Laura Viktoria hat gesagt…

klasse post aber du hast schon recht dieser Trend belastet den Geldbeutel schon sehr enorm ://

xx, laura <3

WMBG hat gesagt…

Ich stehe auch immer gerne vor dem Lebensmittel-Regal im DM und lasse mich inspirieren, was es diesmal wieder für neue Sachen gibt:)

XXX,

WMBG

Instagram//Lookbook//Facebook//Kleiderkreisel

Täbby hat gesagt…

Irgendwie konnten mich diese Produkte noch nie so wirklich überzeugen. Das liegt aber wohl daran, dass ich möglichst wenig verarbeitete Produkte bevorzuge und da ist der Lidl mit seinem Gemüseangebot optimal. Auf schönes Produktdesign achte ich auch kaum, mehr auf den Preis.
10 Euro finde ich wirklich viel...

Liebe Grüße

Sabrina_s Blog hat gesagt…

Hallo :),
naa du alles gut ?
Ich habe gerade gesehen, dass du dir über den Blog Zug
meinen Blog angesehen hast und ich dachte mir dann lass
ich mal ein liebes HI da und frag mal wie dir so mein Blog gefällt.
LG Sabrina :) *

Krissi Sophie hat gesagt…

Wie hat das Provamel-Getränk denn geschmeckt? Die haben ja auch Soja-Joghurt (ohne Zucker) und der schmeckt mir gar nicht. Kriege den nicht runter. Der von Alpro (ein bisschen Zucker, nicht viel!) dagegen schmeckt sehr gut. :)

Ganz liebe Grüße,
Krissisophie von the marquise diamond
http://themarquisediamond.de/

Katta hat gesagt…

Hallo Krissi,

ich fand's wirklich lecker. Und angenehm süß. Aber auf Dauer wäre es mir zu teuer!

Liebe Grüße,
Katta.

CEYLAN CEYDA hat gesagt…

Schaut alles sehr lecker aus:)

Liebe Grüße, Ceyda von
ceylanceydaa.blogspot.de
letzter Beitrag:
ceylanceydaa.blogspot.de/2016/02/januar-favoriten-wishlist-fashion.html

tamey hat gesagt…

Achhh so gehts mir auch! Besonders der Müller - die riiiieeesen Wand an der "Reform" steht - voll mit Dinkel- und Bioprodukten! Als Weizenallergikerin ist das ja der HIMMEL für mich mit diesen ganzen Dinkelkeksen, Dinkelbrezen, Dinkelgrissini... usw
Die Dinkelnudeln sowie die Dinkelvollkornnudeln kaufe ich auch IMMER da. Aber diese ganzen "Basics" Lebensmittel kaufe ich ganz normal ein (Wie eben Haferflocken zB) :)

Liebste Grüße,

brunettemanners

Lourdes Suito hat gesagt…

Das finde ich super toll!

lu | Coco & Louis

Kat hat gesagt…

Super Post!
Ich kaufe selbst viel Bio-Produkte, mir liegt das einfach am Herzen.


xx
Kat

www.teastoriesblog.com

Seraphina´s Phantasie hat gesagt…

Hallo Katta,
ich finde, Dein Geld ist mit diesen Nahrungsmitteln gut angelegt. Der Haferschleim sieht gut aus, den werde ich bestimmt auch mal probieren.
Viele Grüße, Synnöve (synnoeve_seraphina)

Fleur Fatale hat gesagt…

Ja aber wie hat es denn nun geschmeckt? :D Das ist doch die wiiirklich wichtige Frage =)


Deine Mona von
Fleur & Fatale

Katta hat gesagt…

Hey Mona,

ich sage ja nicht, das es nicht schmecken würde. Geschmacklich ist alles top! Aber das Preis-Leistungsverhältnis stimmt einfach nicht. Es hinterlässt den Eindruck, als würde man mehr Geld für den Namen bezahlen, als für den Inhalt.

Liebe Grüße,
Katta

Helena Primeira hat gesagt…

Different, I do not know the product ... But it seems interesting :)

*XoXo
Helena Primeira
Helena Primeira Youtube
Primeira Panos

Marina Sutter hat gesagt…

Ich kaufe viele Lebensmittel von Alnatura bei DM. Um Vegan oder vegetarisch zu kochen, brauche ich halt diese Sachen. Ich finde, dass die Vegane Küche nicht gerade billig ist :-)
Liebe Grüße
Marina
http://fashiontipp.com

smileytestet hat gesagt…

Ich finde es ja super, dass es in Drogeriemärkten mittlerweile auch so eine große Auswahl an Foodsachen gibt. Auch wenn diese meist nicht ganz so billig sind. ;) Ich greife da gerne bei Produkten von Alnatura zu, die haben ein ganz gutes Preis-/Leistungs-Verhältnis. :)

Liebe Grüße,
Christina "Smiley" :)

Akari hat gesagt…

Bei DM kaufe ich tatsächlich auch viel einm, besonders der Reis-Drink dort hat es mir angetan.
Von NOATS bin ich leider etwas enttäuscht. Nachdem mymuesli mich wirkliuch begeistern konnte schenkte mir mein Mann zu Weihnachten den Adventskalender. Ich persönlich mag den Haferschleim nicht so sehr und werde mir doch lieber wieder morgens meinen eigenen kochen :) Geht fast genauso schnell!

mademoiselle créative hat gesagt…

Mich lockt das Lebensmittelangebot im dm schon allein wegen dem reduzierten Aufwand. Wenn ich schon gleich im Drogerie Markt meine Packung Quinoa mitnehmen kann, muss ich nicht noch extra zu Alnatura fahren, wenn ich nur ein/zwei Sachen brauche. :D

Kommentar veröffentlichen

Für alles, was nicht in einen Kommentar hineinpasst: holykatta@web.de